Direkt zum Inhalt

Presse zur DKAM Capital AG

Presse

Rückgabe der Banklizenz und Umfirmierung: Aus Deutsche Handelsbank AG (DHB) wird DKAM Capital AG

München, den 12. Dezember 2022.

Die Deutsche Handelsbank AG (DHB) schließt ihren Transformationsprozess ab und hat ihre Banklizenz zum 9. Dezember 2022 zurückgegeben. Das Unternehmen firmiert nun als DKAM Capital AG und fokussiert sich ausschließlich auf die Verwaltung des eigenen Vermögens.

Die DKAM Capital AG ist eine hundertprozentige Tochter der Unternehmensgruppe Reimann Investors. Dahinter stehen Mitglieder der Unternehmerfamilie Reimann.

„Wir haben in den vergangenen zwei Jahren die Geschäftstätigkeit des Unternehmens Deutsche Handelsbank erfolgreich umgestaltet und die erlaubnispflichtigen Bankgeschäfte sukzessive abgewickelt“, erläutert Vorstand Jens Rammenzweig. Die Entscheidung, die Banklizenz zurückzugeben, sei ohne jegliche regulatorische Vorgabe von außen getroffen worden, sondern einzig im Kontext der Konzentration der Geschäftsaktivitäten auf das Kerngeschäft der Reimann Investors GmbH erfolgt.

Die DHB fokussierte sich zuletzt auf die Finanzierung von Startups und digitalen Wachstumsunternehmen. Am Standort München beschäftigt das Unternehmen knapp über 20 Mitarbeiter.

Im Zuge einer umfassenden Restrukturierung hatte die Deutsche Handelsbank AG zunächst die Geschäftsfelder Unternehmerkredit und Banking-as-a-Service eingestellt, in 2021 folgte dann die Einstellung des Geschäftsbereichs Zahlungsverkehr sowie ein Neugeschäfts-Stopp im Geschäftsbereich Wachstumsfinanzierung. In 2022 folgten die Einstellung des Einlagengeschäfts sowie ein deutlicher Rückbau des Kreditportfolios im Geschäftsbereich Wachstumsfinanzierungen.

 

Kontakt

DKAM Capital AG
Elsenheimerstraße 41
D-80687 München

Website: www.dkam-capital.de
E-Mail: presse@dkam-capital.de

Pressekontakt

Wenn Sie Fragen zu unserem Unternehmen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Presse- und Medienanfragen per E-Mail an Dr. Christoph Caesar.

Pressematerial

Wir stellen Ihnen Bildmaterial für die nichtgewerbliche Nutzung für redaktionelle bzw. journalistische Zwecke gern auf Anfrage zur Verfügung.

Bitte informieren Sie uns im Falle einer Veröffentlichung und schicken Sie uns einen Link oder Belegexemplar an unseren Pressekontakt.